Was ist Bleisure?

Was ist Bleisure?
Bleisure-Trends

Bleisure wächst weiter

Bleisure ist der größte Trend im Bereich Business Travel – vor allem bei Millenials.”

Das zeigt die zweite jährliche Umfrage von National Car Rental 2019, in der das Verhalten, Emotionen und Wahrnehmungen von Geschäftsreisenden in den USA untersucht wurden. Unter den Business Travellern, die im letzten Jahren Bleisure-Reisen unternommen haben, schätzen vor allem Millenials die Reiseform, gefolgt von der Generation X mit 81 Prozent und den Baby Boomern mit 80 Prozent.

Für fast die Hälfte aller Millenial-Bleisure-Reisenden (49 Prozent) sind Einsparungen bei den Urlaubskosten ein Hauptgrund, Geschäftsreisen zu Urlaubsreisen zu machen, während bei Nicht-Millenials 34 Prozent gezählt werden.
Das Reiseziel entscheidet dabei am meisten darüber, ob sich Business Traveller für den Bleisure-Trip entscheiden (31 Prozent). Erst danach folgen die aktuelle eigene Arbeitsbelastung (25 Prozent) und die verfügbaren finanziellen Mittel (11 Prozent).
Unterm Strich geben Bleisure-Reisende eine signifikant höhere Zufriedenheit mit ihrer Lebensqualität an als
Nicht-Bleisure-Reisende (93 Prozent gegenüber 75 Prozent) sowie mit ihrer Work-Life-Balance (87 Prozent gegenüber 64 Prozent) (siehe Grafik links).

Dennoch neigen bisher 46 Prozent der Reisenden dazu, ihren Vorgesetzten nicht zu erzählen, dass sie sich im Anschluss an die Geschäftsreise Zeit für Freizeit und persönliche Aktivitäten genommen haben. Dabei erhöht sich die Akzeptanz in den Unternehmen stetig: 76 Prozent der Vorgesetzten, die selbst mit Bleisure-Reisen unternehmen, geben schon heute an, dass sie ihr Team und ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, sich auf Geschäftsreisen Zeit zu nehmen. 77 Prozent der Bleisure-Reisenden geben zugleich an, dass ihr Chef sie zu Bleisure ermutigt, im Vergleich zu 32 Prozent der Nicht-Bleisure-Reisenden. Mit der steigenden Zahl an Millenials in Führungspositionen könnte diese Zahl weiter steigen

Bleiben mit Erlebnis

Auch eine Studie von Great Hotels of the World (GHOTW), eine Vereinigung von 60 Hotels weltweit, bestätigt das Potenzial von Bleisure-Reisen (siehe Grafik rechts). Dreiviertel der Befragten gab hier an, ihren Aufenthalt gerne privat verlängern zu wollen. Fast die Hälfte (44 Prozent) glaubt, dass Bleisure mit Blick auf die zunehmende Flexibilisierung und Vermischung von Arbeit und Freizeit bald noch mehr gefragt sein wird.
56 Prozent der Bleisure Traveller verbringt dabei ihren Anschlussurlaub mit Familie oder Freunden, 41 Prozent reisen mit einer Person. 72 Prozent gaben zugleich an, für den Bleisure-Trip nach der Geschäftsreise in der gleichen Unterkunft bleiben zu wollen.

Diese Ergebnisse passen auch zu dem Trend, dass Reisende heute auf ihren Touren wertvolle Lebenserfahrungen machen wollen. Laut einer Booking-Umfrage unter 21.500 Reisenden aus 29 Ländern und der Analyse von 163 Millionen Gästebewertungen wünscht sich dies nahezu die Hälfte der Deutschen (49 Prozent).

Auch Vermittler wie Airbnb setzen in diesem Sinne weiter auf das Geschäftsreisesegment und integrieren aktuell ihre Experience-Plattform in die eigene Business Travel Platform. Auswahl ist eine gute Sache für alle Individualisten“, sagt David Holyoke, Global Head of Airbnb for Work, und ermutigt auch die Anbieter dazu, ihre Gästeklientel nicht mehr zu stark in verschiedene Schubladen zu stecken: Du kannst ein Familienreisender sein, ein Geschäftsreisender. Du kannst ein Einzelreisender sein oder mit Freunden reisen. Zu oft versuchen Reiseanbieter dies zu segmentieren und verstehen nicht, dass es ein Mensch ist, den sie in verschiedenen Situationen abholen müssen. Die fortschreitende Personalisierung wird dies verstärken.“

Das Reisen als Benefit, nicht als „Ärger“ mit „Kopfschmerzen“ – in dieser Weise wollen viele Reisende heute Business Travel verstanden wissen. Für Anbieter neue Möglichkeiten, für Unternehmen und ihre Mitarbeiter ungeahnte Chancen.


Sylvie Konzack …

ist gespannt, welche Bleisure-Dynamik die zunehmende Zahl an Millenials in Führungspositionen bringen wird. Denn erst wenn die Unternehmen aktiv Bleisure-Optionen ermöglichen, werden sich die neuen Möglichkeiten für die Mitarbeiter, Firmen und die gesamte Reisekette zeigen.

 

Fotos/Grafiken: © iStock/gruizza, National Car Rental Studie 2019, Great Hotels of the World (GHOTW)

 

WEITERLESEN